MPU-Vorbereitung & MPU-Simulation bei einem MPU-Gutachter und Verkehrspsychologen in Köln

Die Vorteile meiner optimalen MPU-Vorbereitung

  • Erhöhung der Chancen auf ein positives Gutachten von durchschnittlich 40% auf über 98%!

  • Hohe persönliche Sicherheit vor dem Gutachter durch eine umfangreiche MPU-Beratung und individuelle MPU-Vorbereitung sowie MPU-Testgespräche

  • Absolute Vertraulichkeit und Verschwiegenheit bei einem unabhängigen Verkehrspsychologen und ehemaligen MPU-Gutachter einer Begutachtungsstelle

  • Besondere Kundenorientierung durch optimale Kursanpassung für jeden speziellen Fall

  • Ausschließliche Anwendung von wissenschaftlich fundierten und fachlich anerkannten Methoden

  • Konsequente Orientierung an den gültigen Begutachtungsleitlinien und Bewertungskriterien

  • Informationen zu Blutwerten & Abstinenznachweisen bei Alkohol- und Drogenfragestellungen (ETG/BTM)

  • Professionelle MPU-Vorbereitung ist der direkteste und sicherste und letztlich günstigste Weg zur Wiedererlangung oder Belassung der Fahrerlaubnis

  • Dauerhafter Erhalt der Fahrerlaubnis aufgrund einer nachhaltigen Einstellungs- und Verhaltensänderung

Warum ist MPU-Vorbereitung wichtig?

Nun, diese Frage lässt sich nicht zuletzt mit Zahlen beantworten. Tritt man die MPU ohne professionelle MPU-Vorbereitung an, ist die Wahrscheinlichkeit hoch diese nicht zu bestehen. Im Jahr 2014 (und den vorherigen Jahren gleichermaßen) lag die Erfolgsquote bei knapp unter 50%, also nur jeder Zweite hat die MPU bestanden. Was ist das Geheimnis? Die erfolgreichen 50% haben vorher eine professionelle MPU-Vorbereitung durchgeführt oder konnten notwendige Erkentnisse und Veränderungen auf einem anderen Weg herbeiführen, da die zu Grunde liegende Problematik (die Zweifeln an der Fahreignung begründet) nur leicht ausgeprägt war. Wie schwer die zu Grunde liegende Problematik wirklich ausgeprägt ist, kann man bei sich selbst nicht einschätzen. Das lässt sich nur durch eine individuelle MPU-Vorbereitung herausfinden. Fakt ist, dass durch eine individuelle MPU-Beratung und im Anschluss die entsprechende professionelle MPU-Vorbereitung die Erfolgsquote auf über 90% steigt. Mit einer professionellen MPU-Vorbereitung bestehen also neun von zehn Kandidaten die MPU!

 

Ausreichende und stabile Verhaltensveränderungen

Ist die zu Grunde liegende Problematik (die Zweifeln an der Fahreignung begründet) schwerer ausgeprägt und haben sich problematische Verhaltensweisen über längere Zeit verfestigt, wird es kaum gelingen die notwendigen Veränderungen ohne professionelle MPU-Vorbereitung zu bewältigen. Jeder weiß wie schwer es ist alte Gewohnheiten zu ändern. Die MPU-Gutachter wissen das auch und Sie werden bei Personen mit ausgeprägtem problematischen Verhalten besonders kritisch prüfen. Sie werden nicht nur fordern, dass man eine angemessene MPU-Vorbereitung durchgeführt hat und Nachweise verlangen. Sie werden auch prüfen, was die MPU-Vorbereitung gebracht hat und ob alle notwendigen Veränderungen erfolgt sind. Sie müssen den MPU-Gutachter davon überzeugen, dass Sie Ihr problematisches Verhalten dauerhaft und stabil verändert haben. Ohne professionelle MPU-Vorbereitung vom Verkehrspsychologen ist das kaum zu leisten.

 

Die Schritte einer MPU-Vorbereitung

Eine professionelle MPU-Beratung ist ein wichtiger Teil vor jeder zielführenden MPU-Vorbereitung. Aus diesem Grund lässt sich der Ablauf einer MPU-Vorbereitung besser im Zusammenhang des ganzen Vorbereitungsprozesses erläutern. Die drei Schritte einer optimalen Vorgehensweise sind die MPU-Beratung, die eigentliche MPU-Vorbereitung und die MPU-Simulation zum Ende der Gesprächsreihe.

 

1. MPU-Beratung

  • Information über Inhalt und Ablauf einer MPU
  • Aufklärung über Nutzen und Notwendigkeit einer MPU-Vorbereitung
  • Individuelle Diagnostik zur Feststellung vorhandener Defizite
  • Empfehlung erforderlicher Maßnahmen für das Bestehen der MPU
  • Aufklärung über Aufbau und Inhalt des MPU-Begutachtungsgespräches

 

2. MPU-Vorbereitung

  • Bearbeitung aller relevanten Themenbereiche und ihrer zentralen Fragen
  • Analyse problematischen Verhaltens und Erlernen einer Methode zur Verhaltensänderung
  • Veränderung problematischer Denk- und Verhaltensstrukturen
  • Alltagserprobung und Festigung neuer Denk- und Verhaltensweisen

 

3. MPU-Testgespräch

  • Simulation eines psychologischen Explorationsgespräch durch ehemaligen Gutachter
  • Zur Steigerung der Realitätsnähe und optimalen persönlichen Erkenntnisgewinn bei externem Verkehrspsychologen (nach Absprache)
  • Rückversicherung zum Erwerb aller notwendigen Voraussetzungen für ein positives MPU-Gutachten
  • Klärung letzter Fragen und Beseitigung letzter Unsicherheiten vor der MPU

Hier finden Sie die Praxis im Herzen von Köln!

Psychologische Praxis

Dipl.Psych. René Nejad
Hansaring 24
50670 Köln

(Klingeln Sie bitte bei: Gemeinschaftspraxis Kegel-Nejad-Brod)

So erreichen Sie mich persönlich und direkt!

Rufen Sie mich einfach an:

0152-53478896 sowie 0221-64000432

Oder nutzen Sie bitte das Kontaktformular

Oder schreiben Sie mir gerne eine E-Mail.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© René Nejad